1. Vertragsbedingungen
Verträge, die mit Miss Marbolls (Vermieter) abgeschlossen werden sind bindend.
Bei einer Stornierung des Auftrages bzw. Stornierung einzelner Artikel ab 30 Tage vor dem Mietzeitraum, wird eine Stornogebühr von 20% des stornierten Betrages erhoben. Die Stornogebühr für die letzten 14 Tage beträgt 30%.

2. Preise
Es gelten die Preise der aktuellen Artikelliste.

3. Erstattung der Kaution
Bei vollständiger und unversehrter Rückgabe wird die Kaution innerhalb einer Kalenderwoche auf das Konto des Mieters überwiesen.

4. Zahlungsbedingungen
Bei Vertragsabschluss ist innerhalb von 7 Tagen eine Anzahlung von 30 % der Mietgebühr auf das Bankkonto des Vermieters zu überweisen.
Die Zahlung der Restsumme kann in bar am Tag der Abholung beglichen werden oder 14 Tage vor Abholung überwiesen werden. Bis zur vollständigen Bezahlung wird die Ware zurückbehalten. 

Aufträge bis 75,-€ Auftragswert werden in einer Summe in Rechnung gestellt.

Zusätzlich wird eine Kaution von  25% der Verleihpreises erhoben.
Die Kaution wird bei völliger und unversehrter Rückgabe der Artikel dem Mieter vollständig zurückgezahlt.
 
5. Mietminderung
Unbenutzte oder falsch bestellte Mietartikel sowie abweichende Farben, Passformen, Materialien oder Maße der Mietartikel können nach Anbruch der Mieteinheit nicht zu einer Mietminderung geltend gemacht werden.

6. Mietdauer (Abholung, Rückgabe)
Das Mietverhältnis beginnt 2 Tage vor dem Verleihdatum und endet 2 Tage danach.
Die Vermietung der Artikel erfolgt für einen Mindestmietzeitraum von 5 Tagen
(entspricht einer Mieteinheit).

7. Mietdauer Verlängerung
Kann der Kunde die Mietartikel nicht innerhalb einer Mieteinheit zurückbringen, so verpflichtet er sich dazu den Vermieter einen Tag vor Ablauf der Mieteinheit zu informieren. In diesem Fall verlängert sich die Mietdauer automatisch und endet mit der Rückgabe der Mietartikel. Pro Tag wird dann eine Gebühr von 25% des Auftragswertes fällig.

8. Haftungsbedingungen
Der Mieter übernimmt die volle Haftung für jegliche Schäden während der Mietdauer und des Transportes der gemieteten Artikel.
Alle Mietartikel werden vom Vermieter nach Rückgabe auf ihre Vollständigkeit und Schäden überprüft. Ggf. entstandene Schäden, Aufarbeitungs- oder Reinigungskosten werden gesondert nach Aufwand bzw. dem Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt.
 
9. Reinigung
Alle Mietartikel müssen ungereinigt, von Essensresten und Müll befreit und in den gleichen Verpackungen (Karton, Folie, etc.) zurückgegeben werden. Tischdecken müssen grob von Wachs befreit und ohne Essensreste, jedoch ungewaschen zurückgegeben werden.
 
10. Abholung
Jeweils Donnerstag und Montag Nachmittag zwischen 17 und 20 Uhr.

11. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.